Nach Angabe von u-blox ist die GPS-Engine u-blox 5 die leistungsfähigste Lösung auf dem Markt, die nur 50 mW benötigt. (Bild: u-blox)

Nach Angabe von u-blox ist die GPS-Engine u-blox 5 die leistungsfähigste Lösung auf dem Markt, die nur 50 mW benötigt. (Bild: u-blox)

Die schweizer Firma u-blox hat auf der 3GSM in Barcelona den „u-blox 5“ GPS Empfänger Chipsatz vorgestellt und zeigt ihn auch auf der CeBit. Der Chipsatz ist für den Empfang von Galileo-Satelliten vorbereitet. Bereits heute kann das Signal vom GIOVE-A empfangen werden und sobald die endgültige Definition der übertragenen Daten bekannt sind, kann man mit einem SW-Upgrade die u-blox 5 Empfänger zum kombinierten GPS+GALILEO Empfänger aufwerten. u-blox 5 ist eine 50-kanälige GPS-Engine mit > 1 Millionen Korellatoren. Die GPS-Engine mit einer Empfindlichkeit von -160 dBm unterteilt sich in einer Acquisition Engine (massiv parallele Hardware, welche in kurzer Zeit alle empfangbaren Satelliten aufspürt) mit 32 Kanälen (d.h. fähig, bis zu 32 Satelliten gleichzeitig abzusuchen) und einer Tracking Engine mit 18 Kanälen und niedrigem Stromverbrauch.

Die technischen Daten lesen sich wie folgt: Acquisitionzeit: < 1 Sekunden draussen, < 10 Sekunden in Gebäude-Inneren (Gilt für Assisted GPS, Hot Start, Re-Acquisition). Beim herkömmlichen Cold-Start ohne Hilfsdaten gelten die üblichen 29…30 Sekunden zum Downloaden der Ephemeriden und Satelliten-Infos.

Nach Angabe von u-blox bietet derzeit kein Mitbewerber eine derartig leistungsfähige standalone GPS-Engine mit einem Stromverbrauch von unter 50 mW. Der u-blox 5 unterstützt die gängigen Assisted GPS Standards. Zusätzlich bietet er zwei Assisted GPS Dienste an: Den AssistNow Online (konventioneller Dienst mit Austausch von Ephemeriden und grobe Position und Zeitangaben) und den AssistNow Offline (Aiding-Daten mit langfristiger Gültigkeit, bis zu 14 Tagen). Der letztere Dienst lässt schnelles Aufstarten ohne Verbindungsaufbau bei einem Server zu, da die Daten nur alle paar Tage zu Hause oder im Büro aktualisiert werden müssen. Die durch den Verbindungsaufbau verursachten Verzögerungen entfallen. Weitere Details zu u-blox 5 können Sie über infoDIRECT erfahren.