Bildergalerie
Avero-Montagearbeitsplatz als Prozessstation in der manuellen Montage.
Beispiel einer Avero-Montagelinie mit Ausschleusung.
Die Avero-Arbeitsplätze gibt es optional auch als ESD-Varianten.

Laut Hersteller soll Avero das erste Arbeitsplatzsystem sein, das für die Adaption von Pick-to-Light-Systemen oder einer Werkerführung, einer Qualitätsprüfung und -dokumentation am Montageplatz oder für eine Anbindung an Warenwirtschaftssysteme entwickelt wurde. Auch den Anforderungen von Lean-Production wird dieses System gerecht, das als Datenendstation für die Produktions-IT, QS und AV, als flexibler Variantenspeicher und aktives Materiallager dienen soll. Optional sind die Arbeitsplätze auch als ESD-gerechte Varianten zu haben.

Productronica 2013: Halle A1, Stand 322