Performance Technologies, durch die Azzurri Technology GmbH in Deutschland vertreten, kündigt die Einführung eines Compact PCI embedded Signalisierungs-Gateways mit der Bezeichnung „MicroLegend Signaling Blade“ an. Das neue Produkt wurde für die Hersteller von Telekommunikationseinrichtungen entwickelt, die die SS7/IP-Signalisierung in ihre Produkte der aktuellen und nächsten Generation integrieren möchten.


Mit Hilfe des Gateways können Systementwickler integrierte Signalisierungslösungen mit kleinerer Installationsfläche problemlos implementieren und gleichzeitig die Gesamtkosten des Produkts verringern. Das neue Produkt basiert auf derselben bewährten Funktionalität, mit der auch schon das unabhängige Signalisierungs-Gateway des Unternehmens ausgerüstet wurde.


SS7/IP-Signalisierungs-Gateways verbinden das öffentliche Fernsprechwählnetz (PSTN) und die paketvermittelte (IP-)Welt, so dass die Benutzer von IP-Telephony auf Funktionen wie lokale Rufnummernportabilität (LNP), gebührenfreie Rufnummern sowie Anzeige übermittelter Rufnummern zugreifen können.


Durch die verteilte Softwarearchitektur des Gateways wird die Skalierbarkeit erhöht. Zwei oder mehr Gateways können als Cluster zusammengefasst werden, um bei Ausfall von Modulen oder Verbindungen eine hohe Verfügbarkeit zu gewährleisten. Die Karte kann im SS7-Netzwerk entweder als Signalisierungsendpunkt oder als Signalisierungstransferpunkt (STP) konfiguriert werden.