Das kompakte Modul FG-100 PB eignet sich zur Hutschienenmontage als Anbindung für entfernte Profibus-Netzwerke – Netzwerkkonfiguration, Geräteparametrierung, Diagnose oder Betriebsdatenerfassung lassen sich so direkt vom Arbeitsplatz aus durchführen.


Über integrierte Webseiten kann man das Gateway konfigurieren und den Gerätestatus darstellen. Anwendungen, die bislang lokale Bus-Interfaces verwenden, lassen sich ohne Änderung der Applikationssoftware auf einem entfernten PC betreiben. Zur Integration von Applikationen stehen neben der API-DLL weitere Add-On-Produkte zur Verfügung. Diese reichen von OPC- und DDE-Servern über Netzwerkkonfigurationssoftware bis hin zu Treibern für die Geräteparametrierung.