Mit der Serie GDS-1xxxA stellt GWInstek (Vertrieb: StanTronic Instruments) kompakten Digitalspeicherscopes mit 2 Eingangskanälen vor. Alle Modelle der neuen Familie warten mit einer Echtzeitabtastrate für Einzelereignisse von 1 GS/s und einer Equivalent-Abtastrate für repetierende Signale von 25 GS/s auf. Die Speichertiefe beträgt dabei 2M Messpunkte im Einkanalbetrieb oder 1 MS Messpunkte pro Kanal.

Eine Besonderheit dieser DSOs ist die Verwendung eines zusätzlichen Signalprozessors – von GWInstek als „Memory Prime Technology“ bezeichnet -, der für einen schnellen Bildaufbau des abgetasteten Signals sorgt. Weitere Gemeinsamkeiten der verschiedenen Modelle sind: 5,6“ TFT-Farbdisplay, USB- und SD-Card-Slots, sowie ein eingebauter Frequenzzähler mit 6-stelliger Auflösung.

Insgesamt stehen die Geräte mit Bandbreiten von 60, 100 und 150 MHz zur Verfügung. Zum Auslesen von Daten bzw. zur Fernsteuerung der Modelle wird eine kostenlose Software angeboten, in der auch LabVIEW-Treiber enthalten sind.

577ei0809