Die Industrial Systems Division von General Electric Co. hat bekanntgegeben, dass sie Interlogix Inc., den Anbieter elektronischer Sicherheitsprodukte im Rahmen eines Bargeld-/ Aktienhandels in Höhe von 777 Millionen $ erwerben wolle. GE dringt damit in Zeiten gesteigerter Nachfrage nach Sicherheitsprodukten in einen wachstumsbereiten Markt ein.


GE Industrial Systems, ein Hersteller von Fertigungsprodukten für die Verteilung und Kontrolle elektrischer Energie, sagte, es würde 38,86 $ pro Interlogix-Aktie zahlen – je zur Hälfte in bar und in Aktien. Nach der jüngsten Gewinnermittlung von Interlogix befanden sich etwa 20 Millionen Aktien in den Händen der Aktionäre. Ein Aktionär, der 80 Prozent der in den Händen von Aktionären befindlichen Anteile hält, hat eine Vereinbarung unterzeichnet, die Aktien zu Gunsten der Transaktion anzubieten. Man erwartet, dass der Handel im ersten Quartal 2002 abgeschlossen wird.