Nach fast 25 Jahren getrennter und erfolgreicher Tätigkeit sind die beiden Münchner Netzteilspezialisten Puls und MGV eine strategische Partnerschaft eingegangen. Puls (Hersteller von Standard-Netzteilen für die DIN-Schiene) beteiligt sich dabei zu 90 % an dem Entwickler und Produzenten von kundenspezifischen Stromversorgungs-Lösungen MGV . Mit rund 500 Mitarbeitern und einem Umsatz von etwa 50 Mio. Euro im Jahr entsteht so der größte unabhängige, privat geführte Unternehmensverbund für Stromversorgungen in Deutschland. In Geschäftsführung und Management gibt es keine Veränderungen. Auch im operativen Tagesgeschäft agieren die beiden Unternehmen weiterhin selbständig. Klaus Denis bleibt der alleinige Geschäftsführer der MGV Stromversorgungen.


Für die Kunden von Puls besteht jetzt die Möglichkeit, neben Standard-Netzteilen auch kundenspezifische Lösungen aus einer Hand zu beziehen. MGV erhält durch diese Zusammenarbeit Zugang zu den Puls-Fertigungsstätten in Tschechien sowie später in China und profitiert vom globalen Einkauf (Fokus auf Asien). Außerdem können MGV-Kunden nun den weltweiten Support der Puls-Niederlassungen nutzen.