Bildergalerie
Eine große Bauteilevielfalt, die Mischung aus großen und kleinen Bauformen, heißt für die Lotpastenschablone eine hohe Varianz in den Öffnungsgrößen.
Die winzigen Bauelemente in der Baugröße 03015m sind auf den Steckerpins kaum zu erkennen.
Erheblich vergrößert: Ein 03015m-Bauteil-ruht auf einem Steckerpin.

Eine große Bauteilevielfalt, die Mischung aus großen und kleinen Bauformen, heißt für die Lotpastenschablone eine hohe Varianz in den Öffnungsgrößen. Eventuell sind sogar unterschiedliche Schablonendicken erforderlich, die dem speziellen Pastenbedarf der unterschiedlichen Bauteile Rechnung tragen. Genau hier beginnt die Betrachtung der kritischen Punkte, die bei der Definition der richtigen Schablone zu berücksichtigen sind.

Das Stufenlayout der für das Siplace-Demoboard gefertigten Lotpastenschablone zeigt die vielen verschiedenen Stufenhöhen, die der hohe Bauteilmix erforderlich macht.

Das Stufenlayout der für das Siplace-Demoboard gefertigten Lotpastenschablone zeigt die vielen verschiedenen Stufenhöhen, die der hohe Bauteilmix erforderlich macht.Christian Koenen

Eine Vielzahl von Einflussfaktoren wirken auf den Druckprozess. Gerade komplexe Baugruppen mit einem umfangreichen Bauteilespektrum stellen hohe Anforderungen an die Planung und Durchführung des Fertigungsprozesses. Es ist sehr wichtig, im Vorfeld die richtigen Entscheidungen zu treffen, die eine einwandfreie Produktion erlauben. Das beginnt bei den Toleranzen der Leiterplatte, geht über ein stabiles Öffnungslayout der Druckschablone, die richtige Lotpastenauswahl und endet erst mit dem fehlerfrei gefertigten Produkt. Die Broschüre ist zur SMT-Messe auf dem Stand von Christian Koenen erhältlich.

SMT Hybrid Packaging 2015: Halle 7, Stand 211