44634.jpg

Matrix

Matrix Vision/A&B Software: Die Treiber für USB3-Vision und GigE-Vision sind in einem Gen-TL-Producer namens Mvgen-TL-Acquire zusammengefasst, den es für 32- und 64-Bit-Systeme gibt. Durch die Nutzung des Producers stellt das Active-Geni-SDK einen universellen Zugriff auf die Kameras bereit. Dies ermöglicht Entwickler und Systemintegratoren eine schnelle und einfache Applikationsentwicklung in den gängigsten Entwicklungsumgebungen wie Visual Studio, Visual Basic (VB), Delphi, Powerbuilder, Java, Matlab, Python oder Labview. Für Applikationsentwickler ist die Verwendung eines SDKs, das auf dem Gen-Cam-Transportlayer basiert, vorteilhaft, da sofort eine große Anzahl an Gen-Cam-konformen Kameras unterstützt werden. Sobald eine Bildverarbeitungssoftware wie Active-Geni SDK-Kamerastandards unterstützt, können Kunden Kamera und Software ohne zusätzliche Software-Schnittstellen verwenden.