Iconics: In der aktuellen Version sind neben Bin Maps weitere Geodaten-Provider wie Esri und Google Maps integriert. Die Software lässt sich auf Multitouch-fähigen Geräten implementieren. Gerade Anwender, die flächenmäßig weit verteilte Anlagen oder Gebäude überwachen, schätzen das Smart-Pin-Feature. Diese Funktion ermöglicht einfaches Monitoring sowie bei Fehler-und Alarmmeldungen nicht nur die Identifikation, sondern auch den Zugriff aus der Ferne. Solche Anwendungen finden sich hauptsächlich im Öl- und Gasbereich und der Energieerzeugung. Dazu zählen Windparks, Transportsysteme, Pipelines, Raffinerien, Öl-Plattformen und Wasserwerke. Auch in der Gebäudetechnik setzen Eigentümer und Betreiber von Campusanlagen oder anderen Gewerken diese Technologie gerne als zentrale Ansicht ihrer Anlagen ein. Da Genesis64 offen konzipiert und plattformunabhängig ist, lassen sich auch weitere andere Systeme einfach und schnell implementieren.