552-a10663-05-tx20eth-print-cmyk.jpg

Hy-Line Systems

Hy-Line Systems: An die intelligente Ethernet-Box TX20ETH lassen sich Standard-Windsensoren anschließen. Windgeschwindigkeiten bis 50 m/s können in einer Auflösung von 0.1 m/s erfasst werden, die Windrichtung wird in 16 Stufen unterteilt ausgegeben. Da das interne HTML-Webinterface überarbeitet wurde, unterstützt es nun alle Funktionen zur Inbetriebnahme und Konfiguration der Sensoren. Mithilfe kostenfreier Software und Treiber über SMTP, SNMP, XML oder Visual Basic können die Signale der Sensoren direkt abgefragt werden. Ein Alarmmanagement ist per Mail oder HTTP-Get/Post realisierbar. Per Datenstreaming mit Zeitstempel lassen sich Messwerte automatisiert und zyklisch versenden. Verschiedene kundenspezifische Applikationen, wie  Serverraumüberwachung, werden damit möglich. Ab Werk sind die Sensoren kalibriert und mit optionaler Hutschienenbefestigung industrietauglich.