Bildergalerie

Omron: Das Modul vereint zehn Bilderfassungsfunktionen und eine Kamera auf einer Fläche von 60×40 mm. Produktentwickler können aufgrund der Erfassung von Gesicht, Hand oder Körper eines Menschen Funktionen wie Gesichts- oder Geschlechtserkennung, Altersschätzung sowie Einschätzung von Gemütsverfassung, Gesichtsausdruck, Blickintensität und Blinzeltätigkeit implementieren. In jedem Fall gibt das Modul einen Wert zusammen mit einer Sicherheitsvermutung aus, so dass Programmierer das Ansprechverhalten für jede individuelle Anwendung richtig konfigurieren können. Zu den Schlüsseleigenschaften gehören die Geschwindigkeit und Konsistenz des Ansprechverhaltens und die Entfernung, über die Messungen erfolgen können. Beispielsweise kann HVC ein Gesicht über eine Distanz von 1,3 m in 1,1 s erfassen, erkennen und wiedererkennen. Die Einschätzung, ob geblinzelt wird oder der Blick starr ist, erfordert weniger als eine Sekunde. Der Erfassungswinkel ist mit 49° horizontal und 37° vertikal spezifiziert.