Quelle: Greiffenberger

Quelle: Greiffenberger

ABM Greiffenberger: Dabei sorgt die hochwertige Schrägverzahnung für einen sehr hohen Wirkungsgrad und geräuscharmen Betrieb. Das kompakte Gerät lässt sich platzsparend in die Umgebungskonstruktion integrieren und der Elektromotor kann dann parallel zur Förderschnecke angebaut werden. Der Antrieb kommt typischerweise in Verbindung mit Motorleistungen von 0,09 bis 1,1 kW zum Einsatz. Dabei sind Untersetzungen bis 316,01 möglich.