Der global tätige Hersteller von hochleistungs ISM RF Transceiver ICs, Axsem AG, präsentiert ein neues Evaluations- und Entwicklungskit für seine AX-Transceiverfamilie AX5042 (schmalband) und AX5051 (universal), das AX5042-DVK/AX5051-DVK und bietet den Lesern der elektronik industrie die Möglichkeit eines zu gewinnen.

Das neue Entwicklungskit ist eine komplette und sehr flexible “ready-to-go” Lösung, entwickelt und erprobt für alle RF Ingenieure um einfach und schnell RF Systeme und die dazugehörige Software testen, evaluieren und entwickeln zu können. Es besteht aus einem Parallel- und zwei USB-Basisboards. Zusätzlich enthält es vier RF Module (zwei für das 433 MHz und zwei für das 868 MHz Band), die flexibel auf die verschiedenen Basisboards gesteckt werden können.

Das Parallelboard eignet sich besonders für echte Leistungstests mit professionellem Laborequipment wie Spectrum Analyser und Signalgenerator. Die USB-Boards hingegen sind vor allem für anwendungsorientierte Tests, wie Senden von Datenpaketen oder das Messen von Paketfehlerraten, entwickelt worden. Die USB-Microcontroller-Boards basieren auf dem bekannten 8051 µC mit USB-Schnittstelle sowie 16 KBytes Flash. Der 8051 µC kann mittels mitgeliefertem USB Programmierer individuell programmiert werden. Abgerundet wird das AX5042-DVK/AX5051-DVK durch den lizenzfreien “open source” SDCC Compiler und macht es zu einer leistungsfähigen und gleichzeitig kostengünstigen Entwicklungsumgebung für RF Ingenieure um Entwicklungen effizient starten und durchführen zu können.

Zusätzlich zur Hardware liefert das AX5051-DVK/AX5042-DVK eine breite Palette an Software.

Um das Kit zu gewinnen einfach bis zum 31.12.2008 über unseren infoDIRECT-Service auf dem Kontaktformular registrieren oder ihre Visitenkarte am Stand von Axem auf der electronica in Halle A4 Stand 160 abgeben. Viel Glück wünscht die Redaktion!

404ei1108