11640.jpg

Jeder kennt das: Wenn Baugruppen oder Geräte mit unterschiedlichen Messgeräten getestet werden, entsteht ein enormer Verkabelungsaufwand. Mit dem Kassettenrelais Modell KRM6-5412-T der Firma MTS Systemtechnik GmbH wird das aufwändige Verkabeln durch Schalten verschiedener Signale erleichtert und die Leser der elektronik industrie haben die Chance eines zu gewinnen.

Das KRM-Modul besteht aus einem SP6T (6 Weg) Relais, das über eine RS-232 Schnittstelle angesteuert wird. Somit können bis zu 6 verschiedene Messgeräte oder auch Antennen mit einem Prüfling verbunden werden. Eine LED an der Frontseite des Gehäuses zeigt den Betriebszustand an. Die Stromversorgung erfolgt über ein externes 28 V Steckernetzteil.

Das eingebaute 50-W??-Relais mit SMA Buchsen hat einen Frequenzbereich von DC-18 GHz und eine Isolation von 60 dB min. (18 GHz). Hervorzuheben sind die niedrige Einfügedämpfung und das gute VSWR. Die max. Durchgangsleistung (cold switching) beträgt 75 W cw (18 GHz). Das Relais erlaubt mindestens 106 Schaltspiele und hat eine Schaltzeit von 15 ms max.

Das SP6T Relais mit Steuerkarte ist in einem kompakten Aluminiumgehäuse (B = 150 mm, H = 69,7 mm, T = 170 mm) untergebracht. Eine Bedienungsanleitung wird mitgeliefert.

Einfügedämpfung:

0.20 dB max. (DC-4.0 GHz)

0.30 dB max. (4.0-12.4 GHz)

0.50 dB max. (12.4-18 GHz)

VSWR:

1.25 max. (DC-4.0 GHz)

1.40 max. (4.0-12.4 GHz)
1.50 max. (12.4-18 GHz).

Um das Kassettenrelais zu gewinnen, einfach bis zum 31.8.2010 eine E-Mail mit Angabe von Name und Firma mit Betreff KRM-Modul an KRM@mts-systemtechnik.de.

Viel Glück wünscht die Redaktion.

Die Gewinner der Gewinnspiele werden jeweils in einer der nächsten Ausgaben veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

403ei0710