20587.jpg

IMST GmbH

Das Starterkit, das die Leser der elektronik-industrie gewinnen können, beinhaltet zwei Demo Boards und zwei Funkmodule, jeweils aufgelötet auf einem modulspezifischen Adapterboard. Durch diese Adapter Boards können alle Funkmodule auf dem gleichen Demo Board getestet und verglichen werden, um dann die Auswahl für das Zielprodukt zu treffen. Mit dem Starterkit erhält der Anwender ein PC-Tool zur Konfiguration von z.B. Frequenz, Sendeleistung und zum Software-Update. Das PC-Tool beinhaltet neben der Konfigurationsmöglichkeit noch 5 Beispielapplikationen für Standardanwendungsfälle.
Die Beispielapplikation „Radio Link Test“ zur Bestimmung der Reichweite und Paketfehlerraten ist in allen Modulen des Starterkits vorprogrammiert. Mit dieser Applikation kann der Nutzer auf einfache Art und Weise ohne umfangreiche Installationen erste Performancetests in seiner reellen Umgebung machen. Mit der Applikation „Remote Control“ kann der Anwender auf einfache Weise über drei jeweils konfigurierbare Ein- und Ausgänge eine Fernsteuerungsfunktion implementieren. Desweiteren existieren noch die Beispielanwendungen „Chat“, „Sensor Control“ und „Sensor Network“.
Um das Starterkit zu gewinnen einfach bis zum 30. Juni 2011 eine E-Mail senden an: wimod@imst.de.mit dem Betreff „Gewinnspiel Elektronik Industrie Mai 2011″ registrieren.