Microchip verlost unter den Lesern der elektronik industrie drei neue PICDEM Touch Sense 2 Demonstrationsplatine. Die anwenderfreundliche Platine wird mit dem abgabefreien mTouch Sensing Solution Software-Entwicklungs-Kit (SDK) geliefert und ist mit einem 16-bit-Mikrocontroller (MCU) PIC24FJ256GB110 bestückt, der mit einer Peripherieschaltung zur schnellen, berührungssensitiven Ladezeitmessung ausgestattet ist. Es handelt sich dabei um die weltweit erste 16-bit-MCU-Familie mit USB-On-The-Go (OTG).

Der Einsatz berührungssensitiver Schnittstellen befindet sich im Konsumerbereich, in Haushaltsgeräten, in der Medizintechnik und Industrie sowie in der Kfz-Elektronik in einem rasanten Aufschwung. Die Gründe sind vor allem Ästhetik, Wartung, Kosten und Sauberkeit. Die mTouch-Entwicklungswerkzeuge wurden anfangs für 8-bit-PIC®-Mikrocontroller entwickelt, bieten jetzt aber auch kapazitiv-berührungssensitive Tasten und Schieberegler für höher entwickelte MCUs an, so dass der Entwickler mit der Platine die Möglichkeit hat, diese Schnittstelle in seinen neuen Anwendungen einzusetzen.

Durch den Einsatz des windows-basierten mTouch-Diagnosewerkzeugs bekommt er zudem eine bedienerfreundliche grafische Anwenderschnittstelle (GUI) in der mTouch Sensing Solution SDK. Und selbstverständlich verkürzen die Software-Bibliotheken, der Quellcode und weitere mitgelieferte Hilfsmittel die Produktentwicklungszeit und reduzieren die Kosten.

Um eine solche PICDEM Touch Sense 2 Demonstrationsplatine zu gewinnen, besuchen Sie einfach die Webseite unter und geben Sie Ihre persönlichen Daten im Online-Formular über infoDIRECT ein. 408ei1108