Die voll geregelte 200-W-Wandler mit Formfaktor 1/8 Brick.

Die voll geregelte 200-W-Wandler mit Formfaktor 1/8 Brick.Artesyn

Bei den ersten beiden Modelle der Gleichspannungswandler handelt es sich um voll geregelte 200-W-Wandler mit Formfaktor 1/8 Brick, die Kommunikationsanlagen mit den beiden wichtigsten Spannungen 12 und 5 V versorgen. Ideale Einsatzorte sind räumlich begrenzte Anwendungen mit hohem Strom und niedriger Spannung wie drahtlose, optische oder Zugriffsnetzwerke beziehungsweise Server und Verarbeitungsinfrastruktur. Die Wandler haben einen Eingangsspannungsbereich von 36 bis 75 VDC. Dabei liefern die 12-V-Modelle bis 16,7 A und das 5-V-Modell bis 40 A Ausgangsstrom. Dazu kommt ein Temperaturbereich von -40 bis +85 °C. Die Geräte sind erhältlich mit offenem Rahmen oder für die Grundplattenmontage. Alle haben ihre Anschlüsse hinter Bohrungen und sind geschützt gegen Überstrom, -spannung und -temperatur. Auf der Primärseite ist ein Einschalt-Pin vorhanden und auf der Sekundärseite eine Einstellfunktion für die Ausgangsspannung.