Die Entwicklungsumgebung SoftWire, ein Add-In für Visual Basic 6,0, vereint die schnelle, einfache grafische Programmierung mit der Leistungsfähigkeit und Flexibilität der textbasierten Programmierung. Integriert sind nun fortentwickelte Datenbank-, TCP/IP-, Tabellenkalkulations-, betriebswirtschaftliche und mathematische Funktionen. Dabei lassen Microsoft-Excel- und -Access-kompatible Kontroll-Objekte die Integration von Büroanwendungen zu. Mit mehr als 135 freigegebenen ActiveX-Controls für Visual Basic, C++ und J++ vergrößert sich das Einsatzgebiet der Software über die reine Test- und Messtechnik hinaus in die Büro- und Web-Automatisierung. Es gibt nun ansprechende Symbole für die Kontroll-Objekte zum anschaulichen Beschreiben der jeweiligen Funktionalität. Weitere Verdrahtungs-Algorithmen für mehr Übersichtlichkeit vermeiden das Durchkreuzen von Objekten und Leitungen. Leitungen gleichen Ursprungs werden gemeinsam geführt. Dabei stehen Punkte für Verzweigungen und Bögen für die Weiterführung eines Signals. Weitere Bedienelemente für das leichtere Auffinden von Kontroll-Objekten und komplexe Objekte sind ebenso vorhanden wie solche zum Senden und Empfangen von Nachrichten innerhalb eines Netzwerkes.