553iee1215_MTS Sensor_

MTS Sensors

MTS Sensors: Die robusten Modelle GT2 und GT3 für die Zylinderintegration in Linearantrieben, Regelventilen sowie Flüssigkeitszylindern kennzeichnen sich auch in extrem rauen Umgebungen durch Langlebigkeit. Zwei bzw. drei voneinander unabhängige Messsysteme in einem kompakten Gehäuse schützen vor Betriebsausfällen. Auch der RT4-Sensor hat eine eingebaute Redundanz und eignet sich besonders für den Einsatz in Ex-Bereichen wie Stahlwerken, Energiegewinnungsanlagen oder in der Holzverarbeitungsbranche. Aufgrund der abgesetzten Elektronik lassen sich die empfindlichen Halbleiterkomponenten zum Kodieren und Umsetzen der Signale entfernt von den extremen Umgebungsbedingungen montieren. Die synchrone serielle Schnittstelle sichert ein fehlerfreies Signal-Rausch-Verhältnis. Für den Einsatz in Gas- und Dampfkraftwerken eignet sich das Modell GBS mit analoger oder SSI-Schnittstelle.