Bildergalerie
Entsprechend der jeweiligen Anwendung ergänzen sich Alt und Neu: Flachkabel mit einem Raster von 2,54 mm und mit einem 1,27 mm schmalen Raster.
Kundenspezifischer Jumperkabel mit einem Raster von 1,27 mm.

Das Crimpsystem Crimpflex ist für flexible Folienkabel und flexible gedruckte Schaltungen konzipiert. Bislang gab es das System im Raster von 2,54 mm. Nun konnte Nicomatic das Raster auf 1,27 mm halbieren. Mit diesem schmaleren Rastermaß lässt sich in Anwendungen künftig Platz und Gewicht einsparen. Wie bisher auch stehen Buchsen- und Lötkontakte mit bewährter Technik zur Verfügung: Der Leiter wird an sechs Punkten durchstoßen und vom Kontakt umschlossen. Dieses Vorgehen soll eine sichere Verbindung bei einer Stromtragfähigkeit von 3 A garantieren. Nach dem Crimpen werden die Gehäuse aufgesteckt. Überdies sind die Kontakte für Folienstärken bis zu 500 µm geeignet, wobei sich Polyimid sowie andere Textilien verarbeiten lassen. Mit der manuellen Crimpmaschine ist es möglich, vier bis 50 Kontakte in einem Arbeitsschritt zu crimpen. Stiftleisten in gerader oder abgewinkelter Ausführung sowie mit oder Verriegelungsmöglichkeit stehen für eine Wire-to-Board-Verbindung ebenfalls zur Verfügung. Das Crimpflex-System ermöglicht die Verbindung von Flach- zu Litzenkabel.