Halbleiter für schöne Haut

STMicroelectronics und L?Oreal entwickeln ein Chip-basiertes Produkt, um die Feuchtigkeit der menschlichen Haut zu messen.
L?Oreal verwendet die Silizium-Bildsensor-Technologie von ST zur Entwicklung von Methoden, mit denen eine schnelle und einfache Hydrationsanalyse der Haut möglich ist. Der von beiden Unternehmen gemeinsam entwickelte SkinChip-Sensor basiert auf dem TouchChip von ST, der für die biometrische Fingerabdruck-Erkennung entwickelt wurde. Mit einer Auflösung von 500 Punkten pro Zoll erstellt SkinChip eine detaillierte Aufnahme der Haut. Dies dauert weniger als eine Zehntelsekunde und ist unabhängig von den Haut- oder Umgebungsbedingungen. Die 90.000 aktiven Zellen des Sensors liefern eine hochwertige Bilddefinition mit einer Auflösung von 50 µm. Diese bietet ideale Voraussetzungen für das Erstellen eines detaillierten Abbilds des Mikroreliefs der Haut.
Der TouchChip von ST ist ein kapazitiver Sensor auf der Basis einer aktiven, kapazitiven Pixelabtastungs-Technologie. Im Verbund mit einer speziell entwickelten Bilderfassungs-Technologie liefert der Sensor ein Kapazitäts-Diagramm, das sich auf einfache Weise in ein Trockenheits- bzw. Feuchtigkeits-Diagramm umwandeln lässt. Mit einer Aussage darüber, wie trocken bzw. feucht die Haut ist, kann L?Oreal Schönheitspflege-Produkte entwickeln, die besser auf die alterungsbedingten Veränderungen der Haut abgestimmt sind.

STMicroelectronics
Tel. (0049-89) 460 06-0
online.de@st.com
http://www.st.com