Aeroflex hat eine LTE-Version ihres Industriestandard-Handytesters TM500 für viele Benutzer-Endgeräte (UE) auf den Markt gebracht. Damit können Anbieter von Infrastruktureinrichtungen ihre LTE-Entwicklungsprojekte beschleunigen. Ein Multi-UE-Tester kann zudem 32 LTE-Handys aufnehmen. Das würde komplexe Aufgabe wie Netzwerk-Funktionstests mit mehreren Endgeräten sowie Messungen von Algorithmen für das Ressourcen-Scheduling vereinfachen. Eine LTE-Zelle lässt sich unter Verwendung eines wiederholbaren Zeitprofils in einer kontrollierten Testumgebung mit mehreren UEs bestücken. Dabei werden alle 3GPP-UE-Kategorien für aggregierte Maximal-Datenraten von 75 Mbps im Uplink und 300 Mbps im Downlink unterstützt.

508pr1208