Die Hermstedt AG, spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Kommunikationslösungen im professionellen Bereich, übernimmt die aktuellen ISDN-Hard- und Softwareprodukte der Firma Hypercope, Aachen. Damit erweitert das Unternehmen die eigene Produktpalette für Windows PC und Macintosh Computer um die HYSDN-Produktfamilie, die neben Windows NT auch OS/2 und Linux unterstützt. Wichtigste Funktion ist hierbei die Lotus Notes / Domino Anbindung, die im ISDN-Bereich ausschließlich von den HYSDN-Produkten angeboten wird. Bereits in der Erprobung befindet sich die neueste Produktgruppe HYROUTE mit Hochleistungs-Faxservern und Unified Messaging Routern.


Die Hermstedt AG garantiert die Kontinuität für alle aktuellen und potenziellen Kunden von Hypercope, insbesondere in der Banken- und Versicherungs-Branche. Die Produktion der Hypercope-Produkte sowie deren Vertrieb über die etablierten Vertriebspartner führt die Hermstedt AG fort. Die bestehenden Produkte werden von der Hermstedt AG technisch weiterentwickelt und der bewährte Support bleibt erhalten.