Die PCIe-Karte 9842 besitzt eine hochstabile Onboard-Referenzspannung.

Die PCIe-Karte 9842 besitzt eine hochstabile Onboard-Referenzspannung. Adlink/Acceed

Die typische Dynamikleistung der Digitalisierungskarte ist mit effektiven 11,3 Bit (ENOB) bei einem 10-MHz-Sinussignal angegeben. Der Rauschabstand beträgt etwa 70 dB. Die digitalisierten Daten werden kontinuierlich mit einer Frequenz von 400 MB/s in den Speicher des Hostsystems übertragen.
Zur Sicherstellung der Bandbreite für den Echtzeit-Transfer ist die PCIe-9842 mit einem PCI Express x4 Bus ausgestattet. Der 100-MHz-Analogeingang ist für einen Signalbereich von ±1 V bei 50 Ohm ausgelegt. Je ein Trigger-Eingang und Trigger-Ausgang bieten zusätzliche Anwendungsoptionen. Einsatzbereiche für die Karte sind beispielsweise Applikationen der Radar- und Lidar-Messungen, Signalerfassung im HF-Spektrum sowie Tests von LWL.