Die Bausteine PS9324 und PS9123 gehören zur Gruppe optisch gekoppelter High-Speed-Isolatoren.

Die Bausteine PS9324 und PS9123 gehören zur Gruppe optisch gekoppelter High-Speed-Isolatoren.Renesas Electronics

Die Renesas-Optokoppler sind für einen Betrieb mit einer Bandbreite von 10 MBit/s bei einem erweiterten Betriebstemperaturbereich von -40 bis +100 °C (PS9123) sowie -40 bis +110 °C (PS9324) ausgelegt. Die Bausteine entsprechen internationalen Sicherheitsnormen wie UL, CSA und VDE. Damit eignen sie sich für den Einsatz in schwierigen industriellen Umgebungen, wie etwa der Fabrikautomatisierung, in Messgeräten sowie in Motorsteuerungen. Die Bausteinserien PS9324 und PS9123 sind optisch gekoppelte High-Speed-Isolatoren. Auf einem einzigen Chip vereinen sie eine Gallium-Aluminium-Arsen-LED auf der Eingangsseite und eine Fotodiode sowie eine Signalverarbeitungsschaltung auf der Ausgangsseite.

Der Detektor-IC vom Typ Active Low der PS9324-Serie enthält einen Open-Collector-Ausgang und eine niedrige Versorgungsspannung von 2,7 bis 5,5 V, was ein flexibles Schaltungsdesign ermöglicht. Durch eine spezifizierte, maximale Laufzeitverzögerung von 75 ns bei 25 °C und typischen Werten von 40 ns lässt sich eine Kommunikationsbandbreite von 10 MBit/s erreichen. Die Serie PS9123 enthält einen Totem-Pole-Ausgang mit einer besonders kurzen Signallaufzeit von maximal 65 ns bei 25 °C. Die maximale Pulsbreiten-Verzerrung (tPHL – tPLH) beträgt weniger als 35 ns für die PS9324-Serie und weniger als 50 ns für die PS9123-Serie.

Für den Betrieb in störungsbehafteten industriellen Umgebungen besitzen die neuen Optokoppler eine interne Abschirmung, die eine Common Mode Transient Immunity (CMTI) von mindestens 15 kV/µs und typische Werte von 20 kV/µs ermöglicht. Die PS9324-Bausteine sind in einem kleinen SDIP-Gehäuse (Shrink Dual Inline Package) mit sechs Anschlusspins erhältlich. Im Vergleich zu einem herkömmlichen 8-Pin-DIP-Gehäuse verringert das kleine Gehäuse den Platzbedarf auf der Leiterplatte um 50 % und garantiert dabei eine maximale Isolationsspannung von 5 kVeff sowie eine minimale Kriechstromstrecke von 8 mm (PS9324L2). Die PS9123-Bausteine werden in einem 5-Pin-SOP-Gehäuse (Small Outline Package) mit einem Pin-zu-Pin-Abstand von mindestens 1,27 mm geliefert. Muster sind ab sofort erhältlich und die Serienfertigung beginnt im Februar 2012.