Wolfgang Schwenk (li.) und Jürgen Bäsel (re.)

Wolfgang Schwenk (li.) und Jürgen Bäsel (re.)

„Mit dem Scalable Mobile Control System stellt Hirschmann Automation and Control eine modulare Produktfamilie vor, die sowohl zur Steuerung und Überwachung von Maschinenfunktionen als auch zur Lastmomentbegrenzung eingesetzt werden kann“, beschreibt Wolfgang Schenk, Director Unit Electronic Control System von Hirschmann die Neuentwicklung. „Unsere Produktfamilie umfasst Steuerungen aus der iflex-Serie und iscout-Bedienkonsolen, die mit mehreren hundert Kombinationsmöglichkeiten maßgeschneiderte Lösungen mit einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis ermöglichen.“ Darüber hinaus lässt sich die jeweilige Lösung aufgrund des modularen Konzepts jederzeit kostengünstig an zusätzlich entstehende Anforderungen anpassen. Einsatzbereiche: Krane und anderen Hebevorrichtungen, aber auch Windkraftanlagen, Eisenbahnzüge oder Landmaschinen. Die in den Schutzarten IP20, IP66/67 und IP6k9k verfügbaren Steuerungen sind für einen Temperaturbereich von -40 bis 70 °C ausgelegt und sind schock- und vibrationsfest. Durch verschiedene 32-Bit-CPU kann der Hersteller den kompletten Leistungsbereich von Low-End- bis hin zu High-End-Steuerungen abgedecken.

814iee1208_SPS