Hitachi und Clarion entwickeln zusammen ein ferngesteuertes Einparksystem, das über das Smartphone bedient werden kann.

Mit der Smartphone-App kann der Fahrer entscheiden in welche Richtung das Fahrzeug ausparken soll.

Mit der Smartphone-App kann der Fahrer entscheiden in welche Richtung das Fahrzeug ausparken soll. Clarion

Das System erlaubt verschiedene parallele oder senkrechte Einparkstile für beispielsweise Garage oder Parkplatz. Über eine Anwendung steuert der Fahrer dann den Einparkvorgang des Autos von außen. Ein Steuern ist aber auch von innen über das integrierte Navigationssystem möglich.

Per W-LAN stellt das Smartphone eine Verbindung zum im Fahrzeug verbauten System her, das unter anderem mit der Surround Eye-Kamera von Clarion sowie der Steuereinheit und der Bremskontrolltechnik von Hitachi ausgestattet ist. Im Vergleich zu ähnlichen Technologien nutzt Clarion Videokameras und Sonare für höhere Perfomance. So erhält der Fahrer in Echtzeit Umgebungsbilder des Fahrzeugs auf sein Smartphone, wodurch es möglich ist, den Weg des Fahrzeugs zu visualisieren. Das hilft dem Fahrer das System von außen zu bedienen. Wenn der Fahrer eine Gefahr beim Parkvorgang erkennt, kann er das Parken jederzeit über die Anwendung des Smartphones anhalten. Außerdem erkennt das Auto selbst Gefahren wie Fußgänger oder Hindernisse und würde beim Eintreten einer solchen Gefahr automatisch stoppen.