Bestückungsautomat Place All 610.

Bestückungsautomat Place All 610.Fritsch

Wie schon beim PA510 kann das Einrichten der Leiterplattenaufnahme komplett ohne Werkzeug erfolgen und bietet zudem größtmögliche Flexibilität.

Das Leiterplattenspannsystem kann außerdem flexibel mit bis zu vier Anschlagkanten ausgestattet werden, was das Einlegen von Leiterplatten bei größeren Serien nochmals erheblich vereinfacht. Ein Vakuumtisch ist jederzeit nachrüstbar – ein Wechsel zwischen Leiterplatten- und Folienbestückung erfolgt in Sekundenschnelle ohne Werkzeugeinsatz.

Um bauteilspezifische Bestückwerkzeuge besser bereitzustellen, bietet man nun auch einen Werkzeugwechsler mit bis zu 16 Positionen an. Der Bestückkopf wurde vor allem bezüglich der R-Achse verbessert. Hier wird nun ein hochauflösender Direkt-Encoder verwendet, um ihn von Antriebseinflüssen zu entkoppeln. Dieser Aufbau ermöglicht es, die Rotationsgenauigkeit nochmals zu erhöhen.

Der Automat hat zudem serienmäßig Bestückwerkzeuge mit Verdrehschutz. Durch diese Bestückwerkzeuge ist es möglich, den Rundlauf während der Bestückung dynamisch auszugleichen. Hierdurch lässt sich eine messbare Erhöhung der Bestückgenauigkeit erzielen.