micronas--hvc4223f-300dpi-180x130-1.jpg

Micronas

Aufgrund seiner integrierten Leistungsbrücken ermöglicht der HVC 4223F die direkte Ansteuerung von BLDC-, BDC- und Schrittmotoren. Das monolithisch integrierte IC weist mit 6 mm x 6 mm einen Footprint auf, der vier Mal kleiner ist als eine Briefmarke. Die automotive-qualifizierte All-in-One-Lösung für die effiziente Ansteuerung unterschiedlichster Elektromotoren ermöglicht die Entwicklung kleiner, effizienter, leiser und kostengünstiger Antriebslösungen für Anwendungen wie HVAC-Klappen, aktive Kühlergrills, Pumpen, Luftkühlgebläse, mechanische Aktuatoren im Kurvenlicht. Die verschiedenen integrierten digitalen und analogen Komponenten enthalten Komparatoren mit virtuellem Sternpunkt, Diagnose- und Schutzfunktionen, programmierbare Eingangsverstärker, A/D-Wandler, integrierte Spannungsregler mit bis zu 40 V Load-Dump sowie sechs integrierte identische Halbbrücken zum Treiben der Motorströme. Der HVC 4223F lässt sich ohne zusätzliche externe MOSFETs mit den Motorwicklungen verbinden. Dabei kann die Spannungsversorgung ohne externe Spannungsregler direkt durch die 12-V-Autobatterie erfolgen. Ein LIN-Transceiver ist ebenfalls integriert. Und der ARM Cortex-M3 vereinfacht den Einsatz komplexer Kommutationsschemata zur Maximierung des Drehmoments bei gleichzeitiger Minimierung der Motorgröße und damit des Motorgewichtes.