Der vollautomatische Hochleistungs-Inline-Drucker X4 von Ekra verfügt als erster seiner Art über eine Open-Can-Steuerung. Dies erhöht die Wartungsfreundlichkeit (Maintaineability), trägt zur Senkung der Fertigungskosten bei und ist bereits für zukünftige Erweiterungen/Ergänzungen ausgelegt. Der Drucker bietet hohe Zuverlässigkeit und geringe Ausfallzeiten, zeichnet sich aber vor allem durch sein äußerst vorteilhaftes Preis-/ Leistungsverhältnis aus. Weitere Pluspunkte sind universelle Einsetzbarkeit sowohl als Sieb- wie auch als Schablonendrucker. Ein schnelles Programm-Setup und problemlose Umrüstbarkeit machen den Wechsel leicht. Der Drucker ist voll netzwerkfähig und in jedes Firmennetzwerk einbindbar. Er bietet komplette Traceability und die Möglichkeit zum Software-Update sowie zur Ferndiagnose von Störungen per Internet. Die Bedienoberfläche überzeugt durch klare Strukturierung, selbsterklärende Funktionen, leicht zu verstehende Hilfstexte und intuitive Nutzerführung. Fehlbedienungen sind praktisch unmöglich. Schablonengrößen bis zu 737 mm x 737 mm und maximal bedruckbare Flächen bis zu 460 mm x 460 mm sind spezifiziert. Das patentierte Vision Alignment System EVA, das mit zwei voneinander unabhängigen CCD-Kameras arbeitet, sorgt automatisch für die Ermittlung der Positionen und Lage der Fiducial-Marken und richtet danach die Leiterplatte aus. Durch Vermessung der Markenpositionen und des Markenabstandes wird der Leiterkartenverzug gemessen und korrigiert, fehlerhafte Substrate werden erkannt und nicht in den weiteren Fertigungsablauf geleitet. Die Druckgenauigkeit entspricht +/-12,5 µm bei 6 Sigma.


Fax +49/71 43/88 44 22