Der Ottomat 6 von Otto Dilg.

Der Ottomat 6 von Otto Dilg.Otto Dilg

Der Ottomat 6 reinigt und entgratet die Werkstücke und sorgt gleichzeitig für einen absolut sicheren Weitertransport. So wird eine besonders schnelle wie ausschussarme Produktion ermöglicht. Die Anlage kann zudem die Bürstwalzen automatisch zustellen sowie auf eine HL-Trocknung für besonders sichere Trocknungsergebnisse zurückgreifen.

Ein weiterer, wichtiger Pluspunkt ist die ganz besonders schonende, aber dennoch gründliche Behandlung von Oberflächen, auch von sehr fragilen bzw. bruchgefährdeten.

Matthias Esser, Geschäftsführer der E & K Leiterplatten GmbH: „Der Ottomat 6 ist „Made in Germany“ mit einem interessanten Preis-Leistungsverhältnis. Das war zusätzlich ausschlaggebend für unsere Entscheidung für eine Dilg-Anlage.“ Esser weiter: „Durch die gesteigerte Produktionseffizienz sowie die Reduzierung von Ausschuss rechnen mit einem baldigen ROI“.

Rüdiger Dilg, Geschäftsführer der Otto Dilg GmbH: „Der Ottomat 6 eignet sich hervorragend, um die Effizienz in der Leiterplattenproduktion weiter zu optimieren. Wir sind überzeugt, dass die Maschine der E & K Leiterplatten zudem nicht nur hervorragende Dienste leisten, sondern durch ihre Zuverlässigkeit und Langlebigkeit ebenso viel Freude bereiten wird.“