Hochohmige EPIC-Sensoren zeigen sehr geringe Feldänderungen im mVolt-Bereich an.

Hochohmige EPIC-Sensoren zeigen sehr geringe Feldänderungen im mVolt-Bereich an.Plessey Semiconductors

Ähnlich wie ein Magnetometer die Änderungen des Magnetfeldes misst, zeigen diese hochohmigen EPIC-Sensoren sehr geringe Feldänderungen im mVolt-Bereich an. Vor allem bei der Erkennung von Bewegungen hat diese Technologie Vorteile. So kann der neue Sensor sowohl für die reine Bewegungsmessung wie auch für die Erkennung bestimmter Bewegungsformen, zum Beispiel als Gestik-Erkennung eingesetzt werden. Zur einfachen Erprobung stehen die plastik- oder metallgehäusten Versionen PS25101, diverse Demoboards sowie ein Evaluation-Kit mit Messverstärker zur Verfügung. Die 10 mm² großen Sensoren PS25XXX sind bereits für die PCB-Montage in der Serienfertigung beim Kunden konzipiert. Im Bereich der berührungslosen Messung (zum Beispiel durch Kleidung) gibt es ein modifiziertes Evaluations-Kit (DRL-Modus). Der kürzlich freigegebene Sensor PS25401 wurde auf Bewegungserkennung getrimmt. Er kann als berührungsloser Näherungsschalter oder erweiterter Bewegungsmelder eingesetzt werden, da elektrische Feldänderungen sogar mehrere Meter durch Wände hindurch erkannt werden. Beim Sensor PS25451 handelt es sich um eine Low-Cost-Variante, lieferbar in großen Stückzahlen.