Essemsolar bringt mit dem Siebdrucker SP900-S eine Maschine für die Entwicklung und Herstellung von Solarzellen auf den Markt, die sich durch exzellente Wiederholgenauigkeit (<+/-4 ?m) und hohe Flexibilität in Bezug auf die verarbeitbaren Materialien auszeichnet. Er ermöglicht den Doppeldrucke (Doubleprints) zur Erhöhung des Leiterquerschnitts.

Die Parallelität von Rakel, Sieb und Substrat sind präzise und einfach kalibrierbar. Die Maschine ist als Inline- oder Standalone-Gerät einsetzbar. Der Drucker nimmt Siebrahmen von 12 bis 29“ auf (304 bis 737 mm). Bedruckbar sind Wafer von 100 bis 210 mm Kantenlänge und 100 bis 500 µm Dicke.

Durch die motorische Verstellachsen mit hochauflösenden linearen Messsystemen sind wichtige Prozessparameter, wie z. B. der Absprung Sieb-Wafer, auf Mikrometer genau reproduzierbar. Die perfekte Ausrichtung vom Sieb zum Wafer und die Stabilität beim Druck wird mit dem hochauflösenden Dual-Visionsystem und dem mehr achsigen Vakuum-Drucktisch erreicht. Die Steuersoftware ist sehr einfach zu bedienen enthält auch ein Benutzer-Informationssystem. 

534pr0309