Zum 10-jährigen Jubiläum seines Seriencode-Generators Targetlink schreibt dSpace, Paderborn, einen Preis für Anwender des Generators an Universitäten und Fachhochschulen aus. Interessante Projekte, wertvolle Erfahrungen oder auch ein erfolgreicher Targetlink-Know-how-Transfer in die Industrie sollen dargestellt werden. Der Preis ist mit 5000 € dotiert und wird im November 2009 auf der 6. dSpace-Anwenderkonferenz in Stuttgart vergeben. Universitäten und Fachhochschulen sind daher ab sofort aufgerufen, über ihren Einsatz des Seriencode-Generators zu berichten. Eine Jury, die sich aus Vertretern von Industrie, Presse und Hochschulen zusammensetzt, bewertet die Beiträge. Bewerbungsschluss ist der 29.05.2009.

907iee0409