Die 3M Hochtemperaturfolie 3922 auf Acrylatbasis ermöglicht es, Leiterplatten oder andere, starker Hitze ausgesetzte Bauteile bereits am Anfang des Produktionsprozesses zu kennzeichnen. Die Kennzeichnungsfolie verfügt über eine maximale Hitzebeständigkeit: 300 °C bis zu einer Minute, 200 °C bis zu 1 h, Standard -40 °C bis + 180 °C. Darüber hinaus zeichnet sie sich durch ihr sehr gutes und zuverlässiges Druckbild bei der Thermotransfer-Bedruckung sowie durch eine hohe Abriebbeständigkeit aus.


Eine exakt bemessene Klebstoffmenge sorgt für eine saubere Applikation der Folie auf hoch- und niederenergetischen Oberflächen. Ein neues, beidseitig silikonisiertes Schutzpapier (weiß glassine 63g/m2) ermöglicht ein optimiertes Stanzverhalten bei der Herstellung kleiner Etiketten und ein verbessertes Spenderverhalten in automatisierten Prozessen.


Fax 02131/14-3470