Mdex: So besteht die Möglichkeit, dass bei einem lokalen Stromausfall DSL- und Mobilfunkanschlüsse nicht mehr funktionieren. Dies ist vor allem dann problematisch, wenn der Stromausfall durch eine Ortsnetzstation verursacht wurde, die über DSL oder Mobilfunk überwacht und gesteuert wird. Da SAT Link unabhängig von der lokalen Strom-Infrastruktur funktioniert, lässt sich hier im Idealfall die Störung durch Fernzugriff beheben und so die Stromversorgung wieder herstellen. Die Lösung setzt auf die sichere OpenVPN-Verschlüsselung, ergänzt durch ISO 27001-zertifizierte IT-Sicherheit. Dabei spielt es keine Rolle, ob nur eine Anlage oder mehrere Tausend anzubinden sind. Darüber hinaus lässt sich SAT Link nahtlos mit anderen Produkten und Dienstleistungen kombinieren und kann beispielsweise als Backup für eine bereits bestehende DSL- oder Mobilfunkverbindung dienen. Fällt die Primärverbindung aus, so sorgt die Satellitenverbindung für die gesicherte Erreichbarkeit der zu steuernden Anlage. Die bestehende Kommunikationslösung wird einfach um eine weitere Verbindung ergänzt.