Die Dünnschichtwiderstände der PRG-Serie des japanischen Herstellers Susumu.

Die Dünnschichtwiderstände der PRG-Serie des japanischen Herstellers Susumu.Endrich

Die Dünnschichtwiderstände der PRG-Serie weisen die Kontaktierung an der langen Seite auf und nicht wie üblich an der kurzen. Dadurch sind höhere Leistungen beziehungsweise kleinere Gehäuse möglich. Spannungs- und Impulsfestigkeit verbessern sich ebenfalls, und negative Einflüsse wie etwa die parasitäre Induktivität reduzieren sich deutlich. Dank der geänderten Anschlussgeometrie und der daraus resultierenden Eigenschaften wie höhere Zuverlässigkeit und Langzeitstabilität lässt sich die PRG-Reihe auch alternativ zu diversen MELF-Widerständen einsetzen. Die PRG-Widerstände besitzen eine Glaspassivierung. Es stehen Widerstandswerte von 1 Ω bis 200 kΩ sowie Genauigkeiten von 0,5,/0,1 beziehungsweise 25/50 ppm zur Verfügung.