Mit der Horizon 03 (ELA) präsentiert DEK eine menügesteuerte graphische Anwenderschnittstelle, die problemlos zu bedienen und einfach zu erlernen ist. Dank integrierter Tastatur und Trackball ist die Steuerung kompakt und selbst in einer turbulenten Produktionsumgebung schnell zur Hand. Der 15″-TFT-Monitor ist über einen breiten Winkelbereich leicht abzulesen und trägt zum schlanken Erscheinungsbild des Druckers bei. Für eine Beschleunigung der Produktwechsel sorgen die automatische Einstellung der Transportschienenbreite, Unterstützungswerkzeuge wie FormFlex, GridLok und kundenspezifisches Werkzeug, aber auch Software für die Offline-Erstellung und Bearbeitung von Produktfiles. Durch die programmierbare 2D-Inspektion des Pastenauftrags und die Überprüfung auf Schablonenverstopfung, durch die Fernüberwachung des Prozesses und das optionale ProFlow DirEKt Imaging werden Geschwindigkeit und Wiederholbarkeit des Prozesses noch weiter verbessert. Als Betriebssystem verwendet die Maschine die Businessversion von Microsoft Windows, über dessen interne Module die Maschine umfassend vernetzt werden kann, da er über eine eingebaute 10/100 Ethernet-Schnittstellenkarte verfügt.