Der Schablonendruck-Halbautomat HS-100 von Dima basiert auf dem Design der modularen Hybrid-Maschinen-Familie. Der Drucker verfügt u.a. über 2 CCD-Kameras für die Schablonenzentrierung, programmierbare Rakel- und Absprunggeschwindigkeit sowie Windows-Bedienoberfläche und ein solides Maschinenchassis. Mit der Software Dimasoft sind einfaches Maschinensetup und Bedienung möglich. Die maximal bedruckbare Fläche wird mit 450 mm x 400 mm, die Boarddicke mit 0,87 bis15 mm angegeben. Genauigkeiten von ±25 µm bei 3 Sigma sowie Wiederholgenauigkeiten von ±10 µm ermöglichen Pitches bis hinunter zum 0,3 mm-Raster.