14526.jpg

Wachendorff Prozesstechnik stellt ein Hutschienen-Stromversorgungssystem mit integrierter Ladefunktion für 24-V-Akku-Module vor. Mit einem Modul und einem 1,2 bis 10,2 Ah Akku lässt sich eine USV im Schaltschrank realisieren. Am Lastausgang stehen bei wahlweise 3 A, 5 A oder 10 A immer 24 VDC zur Verfügung. Der Powerboost kann für eine kurze Zeit bis zu 200 % der Nennausgangsleistung liefern. Gleichzeitig wird der Akku über unterschiedliche Lademodi optimal und an der Langlebigkeit des Akkus orientiert geladen. Eine Überwachungsfunk-
tion für einen defekten oder schwachen Akku gewährleistet eine hohe Betriebssicherheit. Der Hersteller ergänzt seine Module durch äußerst robuste und kompakte Netzteile für die Hutschiene. Dabei stehen Schaltnetzteile von 3 A bis 20 A in ein-, zwei- oder dreiphasiger Ausführung zur Verfügung.