Leine & Linde: Die Drehwellen-Drehgeber der Serie 500 gibt es ab sofort optional mit erhöhter Lebensdauer. Dadurch verringern sich Wartungszeiten, Stillstände und Produktionsausfälle deutlich. Die verlängerte Lebensdauer erreicht der Hersteller u.a. durch den Einsatz robuster Hybridlager von SKF. Diese haben Ringe aus Lagerstahl und Wälzkörper aus Siliziumnitrid (Si3N4). Diese Kombination erreicht eine höhere Drehzahlfestigkeit und eine längere Betriebslebensdauer als reine Stahllager. Außerdem entsteht bei ungenügender Schmierung kein Schmutz zwischen Siliziumnitrid und Stahl. Zu den weiteren Eigenschaften zählt außerdem die geringere Wärmedehnung als bei Stahl-Wälzkörper vergleichbarer Größe. Dies bedeutet eine verringerte Empfindlichkeit gegen Temperaturgradienten im Lager und ermöglicht eine präzisere Vorspannungsregelung. (pe)

385iee1208_SPS