Das patentierte Hybrid-Reworksystem HR 100 A von Ersa kombiniert Infrarot- und Konvektionsheizung in einem Handgerät zum Löten und Entlöten von dicht bestückten SMT-Baugruppen. Über die IR-Strahlung und sanfte Konvektion werden Bauelemente vom 0201 bis zum 20 x 20 mm²-SMD gleichmäßig und schonend aufgeheizt. Im Griff des ergonomischen Hybrid Tools ist ein Positionslaser integriert, der es dem Bediener ermöglicht, den Arbeitspunkt während des gesamten Prozesses exakt zu fokussieren.

Sichere Handhabung von empfindlichen Bauteilen wird durch eine an der Basisstation angeschlossene Vakuumpipette ermöglicht. Wechselbare Hybridadapter lenken bis zu 200 W Heizleistung gezielt auf ein Bauelement, während benachbarte Bauteile vor dem Wegblasen oder Temperaturschocks geschützt bleiben. Mit der optionalen mittelwelligen IR-Heizplatte (800 W) bietet dieses Tischgerät eine leistungsfähige und sichere IR-Unterseitenheizung sowie eine Z-Achsen-Werkzeugaufnahme für das Hybrid Tool und einen X-Y-Leiterplattentisch. Über einen Mini-USB-Port kann das Gerät 100 A an die Rework-Software IRSoft angeschlossen werden.

504pr0308