Speziell auf ihre Segmente zugeschnittene Ethernet-Protokolle sind nicht nur ökonomisch und technisch rationell, sondern können auch problemlos auf hohem Niveau miteinander kommunizieren und kooperieren. Das zeigt die IAONA auch in diesem Jahr wieder auf der Hannover Messe Industrie an Hand einer Multi-Vendor-Anlage. Am Stand B 69 in der Halle 11 kann man sich spielerisch von der vertikalen und horizontalen Integration von 21 unterschiedlichen Komponenten von zehn verschiedenen Herstellern über fünf Protokolle überzeugen. Dort gibt ein durch den Messegast gelenkter, automatisierte Spielautomat in Form eines Portalkrans Anti-Stress-Knautschbälle aus. Außerdem wird die IOANA auf der Messe die zweite und aktualisierte Auflage ihres Handbuches über Industrial Ethernet verteilen.