Die Produkte von Epeas besitzen eine 2-Jahres-Garantie.

Die Produkte von Epeas besitzen eine 2-Jahres-Garantie. Kamaka

Das IC AEM10940 von Epeas geht jetzt in Serienproduktion. Der Prozessor setzt sich als Ziel schnelleres Laden und hoher Wirkungsgrad. Er findet Einsatz in stromsparenden Sensoranwendungen, beispielsweise dem Internet der Dinge, Wearables sowie der industriellen Überwachung. Der Baustein basiert auf die Energie-Management-Technologie, bei der die Elektronik-Hardware Energie aus der Umgebung beziehen kann. Außerdem verwendet der Hersteller stromsparende Bauteile, wie Aufwärtswandler oder LDO-Regler mit möglichst hohem Wirkungsgrad. Durch seine Kaltstart-Schaltkreise wird zudem nur eine geringe Eingangsspannung und Leistung benötigt. Der Baustein verfügt auch über einen dual-geregelten Ausgang und benötigt wenig externe Bauelemente.

Das Produkt wurde konstruiert und gefertigt in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Das Produkt wurde konstruiert und gefertigt in den Vereinigten Staaten von Amerika. Kamaka

Calex führt die mit 1 kW Ausgangsleistung ausgerüstete FXW-Serie ein. Sie haben 4:1 Input Range mit 9 bis 36 VDC und bieten zudem eine Effizienz von bis zu 96,5 %. Die Raum-Maße betragen 2,5  × 4,7 × 0,52 Zoll³. Speziell sind die 12 V-, 24 V-, 28 V- und 48 V-Batterien für Applikationen in Industrie-, Militär- und Telekombereiche. Die Ausgangsspannung ist mit 24 und 28 VDC verfügbar.

Die Inputisolierungsspannung beträgt 2250 VDC. Alle Modelle besitzen eine Sense-and-Trim sowie eine On/Off Funktion. Die MTBF beträgt 5,4 Millionen Stunden. Alle Modelle sind RoHS-konform. Die Gehäusetemperatur liegt zwischen -40 und 100 °C. Eine „-T“ Option der Version ist mit einem erweiterten Temperaturbereich verfügbar und besitzt eine Betriebstemperatur von -55 bis 105 C°. Alle Modelle besitzen einen Überstrom-, Kurzschluss-, Überspannungs- und Übertemperaturschutz, sowie eine Garantie von 5 Jahren. Electronica 2016: Halle A4, Stand 135.