IEE-Technikätsel

Gewinnen Sie mit der IEE und Pepperl+Fuchs wertvolle Preise

1. Preis: Samsung Galaxy Tab S2 LTE (8 Zoll)
2. Preis: Sony Xperia M4
3. Preis: Sony Smartwatch 3
4. bis 6. Preis: je ein 50 Euro Amazon-Gutschein
Ihr Gewinn

So funktioniert's

Im Rätselblock: Kästchen anklicken. Frage wird im Menü angezeigt. Antwort eingeben.
Über Menüleiste: Frage anklicken. Cursor springt in den Rätselblock. Antwort eingeben.
Lösungswort bekannt: In Lösungszeile eintragen und senden.

Zusätzliche Fragen

  1. Welche neue Seilzugserie ist bei Pepperl+Fuchs unter anderem
    erhältlich?
  2. Welche Wegmessung ist eine typische Applikation für Seilzug-Drehgeber?
  3. Welche Ausstattungsoption gegen Verschmutzung gibt es?
  4. Welche maximale Messlänge ist realisierbar? … Meter
  5. Welches Messprinzip nutzt die Dehgeber-Baureihe ENA58IL?
  6. Welche elektrische Schnittstelle unterstützen die Seilzugdrehgeber unter anderem?

Teilnahmebedingungen: Die Kontaktdaten aller Technik-Rätsel Teilnehmer werden von uns für interne Marktforschung gespeichert, verarbeitet und genutzt. Sie erklären sich damit einverstanden, von uns und unseren Kooperationspartnern entsprechende Fachinformationen per Post und/oder per E-Mail zu erhalten. Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können Sie dem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter leserservice@huethig.de widersprechen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Annahmeschluss: 30.06.2016

DER RECHTSWEG IST AUSGESCHLOSSEN.

Viel Erfolg! Ihre IEE-Redaktion

Lineare Vielfalt

Produktbild

Die Seilzug-Drehgeber von Pepperl+Fuchs gibt es in vielen Varianten und mit diversen Schnittstellen. Kombiniert mit dem robusten magnetischen Drehgeber ENA58IL sorgen die Serien ECN10TL, ECN20IL, ECN30PL und ECN40HD für zuverlässige Wegmessungen. Zum Messen der Hubhöhe von Scherenhubtischen, Aufzügen oder der Teleskoplänge bei Kranfahrzeugen sind Seilzug-Drehgeber ideal. Denn optische Systeme scheiden wegen Staub, Vibration oder anderen Störfaktoren meist aus. Mit der Kombination aus Seilzug und Drehgeber werden lineare Bewegungen dynamisch und zugleich genau erfasst. Modular aufgebaut stehen viele Ausstattungsoptionen und damit Anwendungsmöglichkeiten zur Verfügung: Bürstenvorsätze oder ein Faltenbalg mit Stahlspitzen streifen Schmutz zuverlässig ab. Über Umlenkrollen können auch Hindernisse umgangen und Messobjekte mit Richtungswechsel erfasst werden. Die Länge der Messseile reicht von 1 bis 60 m. Die Seilzüge stehen in verschiedenen Beschichtungsvarianten und Bauformen zur Verfügung – von der platzsparenden Kunststoffvariante bis hin zur robusten Heavy-Duty-Version. Am Seilzug montiert, liefern die Drehgeber auch unter schwierigen Bedingungen mit Schmutz, Schock oder Vibration zuverlässige Messergebnisse. Auch in Bezug auf die Schnittstellen lassen die Drehgeber keine Wünsche offen: SSI, Profibus, Profinet CANopen, Ethernet/IP, Ethercat und analog sind verfügbar.

Bildquelle: Pepperl+Fuchs


Loader-Icon