In die Zange genommen

Die Fluke Strommesszangen der Serie 330 wurden in enger Zusammenarbeit mit Kunden entwickelt, um besonders die Bedürfnisse von Elektrikern, Technikern und Installations-Spezialisten zu erfüllen.

Die neuen Strommesszangen sind sehr kompakt, wobei die konische Zangenform Messungen an großen Leitungsquerschnitten erleichtert. Die handliche “Einhand-Bedienung” ? Zeigefinger am Zangenöffnungshebel und Daumen am Drehschalter ? ein großes, hintergrundbeleuchtetes Display sowie automatische Abschaltfunktion sorgen insgesamt für gute und praxisgerechte Handhabung.

Für professionelle Bedürfnisse entwickelt
Die Serie 330 besteht aus den Modellen 333, 334, 335, 336 und 337. Die Geräte sind robust konstruiert und eingangsseitig gegen hohe Spannungsspitzen bis zu 12 kV abgesichert. Auf alle Geräte bietet Fluke einen dreijährigen Gewährleistungszeitraum. Die Strommesszangen besitzen ein großes Display, welches bei allen Modellen ? außer dem Modell 333 ? hintergrundbeleuchtet ist, damit die Messwerte unter ungünstigen Beleuchtungsbedingungen gut abgelesen werden können. Mit der “Display Hold”-Taste können die Messwerte auf dem Display festgehalten werden, damit sich der Benutzer voll auf die Messung konzentrieren kann und die Anzeige nicht ständig im Auge behalten muss. Eine automatische Abschaltfunktion spart Batterie-Energie und sichert lange Einsatzbereitschaft. Alle Zangen ? mit Ausnahme des Basismodells 333 ? sind mit einer Anlaufstrom-Messfunktion ausgestattet. Die Geräte verfügen über eine akustische Durchgangsprüfung.

Die Typen im Detail
Die Fluke 333 Strommesszange ist für Wechselstrommessungen bis zu 400,0 A, Gleich- und Wechselspannungsmessungen bis zu 600,0 V und Widerstandsmessungen bis zu 600,0 ? geeignet.
Fluke 334 misst Einschaltstrom an Motoren, Beleuchtungsanlagen und anderen Lasten, Wechselstrom bis zu 600,0 A, Gleich- und Wechselspannung bis 600,0 V, Widerstand bis zu 6.000 ?.
Die Effektivwert-Strommesszange 335 misst ? wie das Modell 334 ? Einschaltstrom an Motoren, Beleuchtungsanlagen und anderen Lasten, Wechselströme bis 600,0 A (Effektivwert), Gleich- und Wechselspannung bis 600,0 V und den Widerstand bis 6.000 ?.
Die Effektivwert Wechselstrom- und Gleichstrom-Messzange Fluke 336 wartet mit den selben technischen Daten auf wie Fluke 335, bietet aber zusätzlich die Echteffektivwertmessung von Gleich- und Wechselströmen bis 600,0 A.
Fluke 337 ist die leistungsfähigste Strommesszange dieser Reihe. Sie verfügt über alle erforderlichen Funktionen die Praktiker benötigen. Dazu gehören besonders die Messmöglichkeiten zur Fehlerbestimmung an Gleich- und Wechselstromantrieben und die ergonomisch richtige Form.

Fluke
Tel. (01) 614 10-0
info@as.fluke.nl
http://www.fluke.at