15150.jpg

Das Herz eines KinCon-8000 ist ein lüfterloser IPC mit Windows CE.NET Betriebssystem, der mit einem Intel Strong ARM Prozessor mit 206 MHz Taktrate sowie 64 MByte SRAM und 32 MByte Flash Speicher bestückt ist. Standardmäßig verfügt das Gerät über zwei 10BaseT Ethernet-Schnittstellen, einen VGA-Controller, Tastatur und Mausanschluss, einen USB-Port, 1 x RS-232, 1 x RS-485 Schnittstelle und einen Compact Flash Steckplatz. Das robuste Gehäuse ist für die Montage auf DIN-Schiene vorbereitet, kann aber auch sehr ein-fach auf Wand montiert werden. Als Stromversorgung benötigt es eine nichtgeregelte Gleichspannung zwischen 10 V und 30 V. ProConOS von KW-Software ist das Realtime Softlogic System, welches auf dem Gerät vorinstalliert ist und welches die SPS Funktionen sicherstellt. Ergänzt wird ProConOS durch die Programmiersoftware KW-Multiprog. Sie un-terstützt alle IEC-Programmiersprachen (gemäß Definition in der IEC 61131-3). Ein weite-res, optionales Softwaremodul ProVisit kann zur Visualisierung des Prozesses eingesetzt werden. Das Gehäuse verfügt über drei bzw. sieben Steckplätze für digitale oder analoge Prozess-Ein-/ Ausgabemodule. Mehr als 70 Ein-/Ausgabemodule mit den verschiedensten Kombinationen an digitalen und analogen E/A-Funktionen werden für das Gerät als Schnitt-stelle zum Prozess angeboten. 583ei0407