20697.jpg

Murata

Sie werden hier unmittelbar nach dem Brückengleichrichter eingebaut, um die DC-Versorgungsspannung zu glätten und Störungen oder Transienten auszufiltern. Die GR3-Familie ist für Reflow-Lötung vorgesehen, die radial bedrahtete RDE-Familie dagegen für Einsteckmontage. Tests ergaben, dass die nützlichen MLCCs die Geräuschentwicklung um 10 dB verringern. Noch weiter lässt sich das Geräuschniveau mit den bedrahteten RDE-Produkten reduzieren.