Eschke

Dr. Eschke

Als Hardware für die Steuerung der so genannten Test Access Ports für den Boundary Scan Test werden die High Speed Digitalmodule DM300-32A genutzt, die in der Regel in den Testern vorhanden sind. Ein Digitalmodul kann dabei bei Bedarf gleichzeitig vier unabhängige Boundary Scan Test-Ketten steuern. Mehrere Digitalmodule sind einsetzbar. Eine spezielle Zusatz-Hardware ist damit nicht erforderlich.

Gleichzeitig zu den Boundary Scan Tests können durch die Multitask-Fähigkeit des Tester-Betriebssystems parallel weitere Tests ausgeführt werden. Diese parallelen Tests reduzieren die Testzeiten und somit die Fertigungskosten.

 

SMT Hybrid Packaging 2016: Halle 7A, Stand 124